Damenmannschaft und A-Jugend des FSV beim Neujahrsempfang der Bürgermeisterin

 

 

 

 

 

 

Die Damenmannschaft und die A-Jugend des FSV wurden beim diesjährigen Neujahrsempfang der Bürgermeisterin (Nicole Sander) geehrt. Die Damenmannschaft für ihren Aufstieg in die Landesliga in der Saison 2016/2017 (2017 war der Neujahrsempfang ausgefallen) und die A-Jugend für ihren Aufstige in die Bezirksliga zur Saison 2017/2018. Neben ein paar netten Worten von Frau Bürgermeister, gab es noch Ehrenurkunden und ein paar nützliche Sachgeschenke.

 

Hallenturniere der U11 des FSV

Mit großem Erfolg nahm die U11 des FSV am vergangenen Wochenende an zwei Hallenturnieren teil.

Beim sehr gut besetzten Hallenturnier des VfR Marienfeld am Samstag musste die Mannschaft von Trainer Erwin Schumacher im gesamten Turnierverlauf nur ein Gegentor hinnehmen. Leider war das Gegentor im Finale gegen den Bonner SC gleichbedeutend mit dem Siegtreffer für den Gegner, so dass am Ende der 2.Platz heraussprang. Aber gerade im Finale zeigte die Mannschaft ein Klassespiel. So schaffte sie es auch gegen die haushohen Favoriten aus Bonn, sich Chancen zu erspielen und war nicht weit davon entfernt das Turnier zu gewinnen. Dieser Turniersieg sollte dann am darauffolgenden Tag beim Turnier von Fortuna Müllekoven eingefahren werden. In den ersten 5 Spielen zeigte die Mannschaft dann auch teilweise sehr starke Leistungen, schoss dabei über 20 Tore. Der Turniermodus ergab dann, dass das letzte Spiel gegen den GESV Hennef dann auch tatsächlich zu einem echten Endspiel wurde. Leider zog die U11 dann wie auch am Vortag den Kürzeren, so dass sie auch bei diesem Turnier den 2.Platz belegte. Insgesamt war es für den Jahrgang 2007 ein sehr gelungenes Wochenende. Von zehn Spielen wurden nur zwei verloren, die Mannschaft zeigte teilweise viel Spielwitz und schoss dabei viele Tore.

In den nächsten Wochen stehen noch einige Turniere an, unter anderem die Vorrunde der Kreishallenrunde des Fußballverbands Sieg. Wenn die U11 dort ähnlich stark spielt, bestehen gute Chancen sich für die Endrunde zu qualifizieren.

Unten zu sehen die Mannschaften nach dem Finale am Samstag.

A-Jugend: Verdienter dritter Platz beim Hallenturnier in Eitorf

Am Sonntag den 07.01.2018 trat die A-Jugend des FSV zu ihrem ersten Hallenturnier in der Saison 2017/2018 in Eitorf an. Gespielt wurde mit 4 Feldspielern + Torwart. Jedes Spiel dauerte 10 Min. Das Teilnehmerfeld bestand aus Mannschaften aus der Mittelgruppe, einige Sondergruppen Mannschaften fünf Bezirksliga Mannschaften und einer Mittelrhein Mannschaft. In der Gruppenphase wurde gegen Germania Zündorf (3:0) gewonnen, gegen SSV Merten (1:1), SF Troisdorf 05 (0:2) verloren und gegen SV Menden (4:0) gewonnen. Damit war man vor dem letzten Gruppenspiel Gruppenzweiter punktgleich mit dem SSV Merten. Dieser musste im letzten Spiel mit einer Tordifferenz von +3 Toren das Spiel gewinnen um ins Halbfinale zu kommen, konnte aber nur 3:1 gewinnen und somit war die A1 des FSV Neunkirchen-Seelscheid im Halbfinale.

Hier ging es den Gruppenersten der Gruppe A den ASV St. Augustin. Das hart umkämpfte Spiel  ging dann leider mit 0:1 verloren.

Im anschließenden Spiel um Platz 3 ging es erneut gegen den SF Troisdorf 05. Doch diesmal ließen die Jungs der A1 des FSV nichts anbrennen. Nach nur 150 Sekunden stand es schon durch einen lupenreinen Hattrick 3:0, doch das sollte noch nicht das Ende sein, es folgte das 4:0, 5:0 und der Siegtreffer zum 6:0 für den FSV.

Mit diesem Ergebnis landete man hinter dem Turniersieger FC Pesch (MRL) und dem ASV St. Augustin (BZL) auf einem hervorragendem dritten Platz. Glückwunsch Jungs!

Es spielten: Joel, Pasi, Ben, Carlos, Pierre, Samy, Niclas, Phil und Noah.

Einladung zur Jugendhauptversammlung/zum Vereinsjugendtag 2018

hiermit laden wir Euch/Sie recht herzlich zur Jugendhauptversammlung 2018 des FSV Schwarz-Weiß Neunkirchen-Seelscheid 1926 e.V. ein.

Die Versammlung findet am

Freitag, den 23.02.2018 um 20:00 Uhr im Vereinsheim Breitscheid  statt.

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Berichte der Jugendmannschaften
  • Kassenbericht
  • Beitragserhöhung
  • Entlastung des Jugendvorstandes
  • Neuwahlen des Jugendvorstandes
  • Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 09. Februar 2018 in schriftlicher Form bei der Jugendleitung (Heinz Lengner) des Vereins gestellt werden.

Wählen dürfen alle Mitglieder des Vereins, die das 14. Lebensjahr vollendet und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Spieler, die jünger als 14 Jahre sind, können ihre Stimme ihren Eltern übertragen.

Wir freuen uns über das Kommen zahlreicher Mitglieder.

Mit sportlichen Grüßen

Der Jugendvorstand-

 

Heinz Lengner

Jugendleiter FSV SW Neunkirchen-Seelscheid

 

Die U12/2 des FSV bekommt neue Winterjacken

Passend zur kalten Winterzeit bekamen die Spieler der U12/2 wärmende Winterjacken.
Die Jacken wurden gesponsert von der Firma Tel-Netz GmbH, Lohmar.
Hier möchte sich die Mannschaft und auch der Verein recht herzlich für die Unterstützung bedanken.

Als Ausdruck der guten Zusammenarbeit bekam die Geschäftsführerin, Carola Kroha, im Rahmen der Jahresabschlussfeier ein Foto der D4 als Dankeschön überreicht.

Spielabsagen aufgrund Schneefalls

Aufgrund der aktuellen Wetterlage sind die Spiele der 3. und der 2. Mannschaft heute Morgen abgesagt worden.

Auch das Spiel der 1. Mannschaft wurde soeben (12.30 Uhr) abgesagt.

FSV-Vorstand

Erste-Hilfe-Koffer für die Mannschaften der FSV-Jugendabteilung

Die Rathaus-Apotheke mit Sitz im Zentrum von Neunkirchen hat zwei Erste-Hilfe-Koffer an die Mannschaften des FSV übergeben.
Wir danken dem Inhaber der Rathaus-Apotheke, Herrn Dr. Harald Freieck.

„Mir ist die Förderung von Vereinssport sehr wichtig und ich weiß aus eigener Erfahrung wie wichtig gutes Erste-Hilfe-Material für Sportler ist“, sagte Dr. Freieck zu seiner Motivation, eine solche Sachspende für die Jugendarbeit zu tätigen.

Sämtliches Material das eine Fußballmannschaft benötigt, beinhalten die Erste-Hilfe-Koffer. 

Mit großer Freude konnten der E-Jugendtrainer Eckhard Lüllwitz und B-Jugendtrainer Yannik Quadt sowie einige Nachwuchskicker die Spende von Apothekerin Sandra Kaltenbach entgegennehmen.

Wir hoffen das die Koffer nicht so oft zum Einsatz kommen.

40 Jahre Damen-Gymnastikgruppe

Tradition spüren – Sportsgeist leben – Heimat lieben.

Das ist auch der Damen-Gymnastikabteilung des FSV Schwarz-Weiß-Neunkirchen-Seelscheid 1926 e.V. wichtig.

Seit  40 Jahren trainieren wir jeden Donnerstag und halten uns dadurch total fit.

An erster Stelle steht bei uns Freude an der Bewegung. Mit dynamischen gesundheitsfördernden Körperübungen bringen wir unseren Kreislauf in Schwung, stärken somit unser Nerven- und Immunsystem und erhalten bzw. verbessern unsere gesamte Beweglichkeit. Auch Flexi-Bar Stangen kommen zum Einsatz und trainieren ganz gezielt die Muskeln im Schulter-Rücken- und Nackenbereich.

Unsere Yoga-Übungen verbessern die Körperwahrnehmung durch bewusste Atemkonzentration und harmonisieren Körper, Geist und Seele. In der Tiefenentspannung wird unsere körperliche und seelische Verfassung positiv beeinflusst.

Außerhalb der Sportstunde wird auch die Geselligkeit sehr groß geschrieben. Zum 40jährigen  Bestehen der Gruppe steht eine gemeinsame Wochenendtour nach Ahrweiler auf dem Rotweinwanderweg an.

Wer bei uns mitmacht, gewinnt an Körperfitness und Entspannung für die Seele.

Trainingsort Sporthalle Grundschule Neunkirchen-Wolperath.

Ingrid Sachteleben

Unsere U12 mit neuem Sponsor und neuer Ausstattung

Unsere U12 mit neuem Sponsor und neuer Ausstattung!

Ein Riesen-Dankeschön an Jörg Multhaup und sein Team von der Fa. SNd SambaNuts Deutschland GmbH:

https://www.youtube.com/watch?v=K_rNv3AOQSQ&list=PLk8pGW8p48UWb45RHKIfkpl6li949qQa1

http://www.samba-nuts.de/news/detailseite?tx_news_pi1%5bnews%5d=100&tx_news_pi1%5bcontroller%5d=News&tx_news_pi1%5baction%5d=detail&cHash=6b677e1424c716d73eb8989ebc7d6b5e

FSV Schwarz-Weiß Neunkirchen-Seelscheid U13 – D1 Junioren

Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Bezirksliga startete die U13 des FSV sehr erfolgreich in den ersten Saisonabschnitt 2017/2018.

Die Meisterschaft bestreitet die D1 in dieser Saison somit in der Sondergruppe des Kreises Sieg.

Gleichzeitig spielt die Mannschaft von Heinz Lengner und Thomas Harth alle 4 Wochen in der „11-Freunde-Liga“. Dies ist eine Freundschaftsliga und dient dem Zweck sich mit 5 weiteren Teams des 2005er-D-Jugendjahrganges auf das Großfeld mit 11 Spielern vorzubereiten.

Der Kader blieb gegenüber der Vorsaison nahezu unverändert. Zwei Neuzugängen steht lediglich ein Abgang gegenüber.

In der Meisterschaft wurden alle 7 Partien im September und Oktober gewonnen. Somit führt man hier auch die Tabelle souverän an. Man kann jetzt schon sagen, dass der angestrebte Kreismeistertitel mehr als realistisch ist.

In der „11-Freunde-Liga“ trennte man sich vom Bezirksligisten 1. FC Spich leistungsgerecht 2:2. Hier merkte man der Mannschaft die 10 Minuten längere Spielzeit auf dem Großfeld gegen einen sehr starken Gegner an und sie sehnte den Abpfiff sichtlich herbei. Am zweiten Spieltag wurde die JSG Erft 01 in Breitscheid, ebenfalls ein Bezirkligist, empfangen. Das Spiel verlief einseitig und wurde nach einer beeindruckenden Leistung mit 6:0 gewonnen.

Neben den teilweise nicht sonderlich herausfordernden Meisterschaftsspielen haben die Trainer noch Freundschaftsspiele gegen drei ebenfalls sehr ambitionierte Teams vereinbart.
Die Partien gegen FC Rheinsüd Köln, SV Refrath/Frankenforst und den FV Wiehl wurden zum Teil sehr deutlich gewonnen.

Im Marko-Tillmann-Kreispokal stehen die talentierten Kicker nach Siegen gegen den SSV Kaldauen und den TuS Mondorf bereits auch schon im Viertelfinale.

Das ersehnte Double scheint also möglich, zumal die beiden Bezirksligisten 1. FC Spich und FC Hennef in diesem Wettbewerb nicht antreten dürfen. Es ist beeindruckend, mit welcher Einstellung die Jungs ihre angestrebten Ziele verfolgen, hier ist besonders die durchweg hohe Trainingsbeteiligung sowie das professionelle Familienumfeld zu erwähnen. Die U13 würde sich über einen weiterhin großen Zuschauerzuspruch freuen, besonders bei den Heimspielen in Breitscheid. Kommen Sie doch einfach ´mal vorbei!

Im Kader stehen: Tobias Ständer, Lukas Frank, Sven Wimmel, Benedikt Trost, Mattes Schrader, Elmo Lengner, Max Höffgen, Felix Steger, Luca Cigna, Philip Schulz, Moritz Knott, Till Breuer, Malte Groß, Felix Tel, Constantin Harth, Moritz Hahn, Angelo Neumann