Qualifikationsspiele zum Aufstieg in die Bezirksliga

Die U14 des FSV spielt am 23.06.2018 ihr erstes Qualifikationsspiel zum Aufstieg in die Bezirksliga um 14:30 Uhr in Breitscheid gegen die U14 des 1FC Spich. Das Rückspiel ist am 30.06.2018 um 14;30 Uhr in Spich.

 

Die U19 des FSV spielt in der Qualifikation zur Bezirksliga gegen den Sieger aus der Partie FC Düren Niederau gegen SV Lövenich-Wiedersdorf. Sollte es der FC Düren Niederau werden, wird am 01.07.18 in Breitscheid um 12:00 Uhr gespielt. Das Rückspiel ist dann am 04.07.2018 um 20:00 Uhr in Düren.

C2 auf dem Turnier der Ballfreunde in Bremen

Vom 11.05. bis 13.05.18 spielte die C2 des FSV auf dem Turnier der Ballfreunde Bremen in den Farben von Uruguay.

Die Vorfreude war bei unseren  Jungs sehr groß, in unserer Altersklasse hatten wir starke Gegner wie Kopenhagen, Hamburg, Strib IF und noch einige mehr (Sportinternate). Mit einem guten 9. Platz hat sich die Mannschaft am späten Sonntag Nachmittag vom Turnier auf den Weg nach Hause gemacht.

Es war ein super Wochenende mit richtig guten Erfahrungen.

Nochmals vielen Dank an die Firma Willms.

 

D1 (U13/1) krönt eine herausragende Saison mit Kreispokalsieg

Nachdem die D1 sich bereits die Hallenkreismeisterschaft und den Kreismeistertitel sichern konnte holte sie sich am Samstag, den 12.05.2018 auf der heimischen Sportanlage im Endspiel des Kreispokals gegen die Mannschaft von SV Eitorf 09 mit 7:2 auch noch den Kreispokal. Bereits nach 8 Minuten führte man mit 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Es waren gerade mal 20 Sekunden im zweiten Abschnitt gespielt als der FSV auf 4:0 erhöhen konnte. Hiernach ließ die Mannschaft etwas nach und musste zwei Gegentore hinnehmen.  Die Mannschaft kämpfte sich jedoch wieder ins Spiel zurück und schlug die Mannschaft aus Eitorf am Ende mit 7:2.

Folgende Spieler schafften diesen Erfolg:

Lukas Frank, Tobias Ständer, Max Höffgen, Benedikt Trost, Philipp Schulz, Luca Cigna, Elmo Lengner, Malte Groß, Mattes Schrader, Constantin Harth, Moritz Knott, Till Breuer, Moritz Hahn, Angelo Neumann, Felix Tel, Felix Steger, Sven Wimmel, Fabian Ernst

Terminankündigungen der Jugendabteilung

Samstag, den 12.05.2018 um 12:15 Uhr

D-Junioren Kreispokalendspiel in Breitscheid

FSV SW Neunkirchen-Seelscheid U13/1 : SV 09 Eitorf U13/1

Dienstag, den 15.05.2018 um 19:00 Uhr

kreisinterne Qualifikation zur Bezirksliga U14 in Breitscheid

FSV SW Neunkirchen-Seelscheid U14 (bisher U13/1) : SSV Kaldauen U14.

Die Mannschaft freut sich auf euch. Kommt vorbei und unterstützt uns.

Bericht aus der Jugendabteilung (Leistungsbereich)

Die A-Jugend mit Ihrem Trainerteam, Sebastiano Ferro und Reiner Neukirchner, hat sich bereits einen Nichtabstiegsplatz erkämpft und hat so die Möglichkeit sich wieder für die Bezirksliga zu qualifizieren.
Die B1-Jugend mit Ihrem Trainerteam Frank Schmelich und Rico Heinen konnte sich bereits zwei Spieltage vor Schluss den Kreismeistertitel sichern. Mit erreichten 43 Punkten von 48 Punkten und einem Torverhältnis von 71:21 hat die Mannschaft eine herausragende Saison gespielt. Als Lohn nimmt die Mannschaft an der kreisinternen Qualifikation zur Bezirksliga teil.
Die D1-Jugend mit Ihrem Trainerteam Heinz Lengner und Thomas Harth konnte sich ebenfalls bereits den Kreismeistertitel sichern. Mit erreichten 60 Punkten von 60 Punkten und einem Torverhältnis von 132:9 Toren hat die Mannschaft die gesamte Saison die Sondergruppe dominiert. Des Weiteren hat sich die Mannschaft noch für das Kreispokalendspiel qualifiziert. Hier trifft man am 12.05.2018 um 13.00 Uhr in Breitscheid auf die Mannschaft vom SV Eitorf 09. Die Mannschaft nimmt aufgrund der tollen Saison an der kreisinternen Qualifikation zur U14 Bezirksliga teil.
Die D3-Jugend mit Ihren Trainern, Thomas Pfeffer, Jan Dahlhäuser und Moritz Schweinert nimmt am Nachwuchscup des Kreises Sieg teil. Der Sieger des Nachwuchscups steigt direkt in die U13 Bezirksliga auf. Nachdem die Mannschaft schlecht in die Saison gestartet ist, konnte sie sich nach Siegen gegen den FC Hennef 05 und FC Niederkassel den 1. Platz des Nachwuchscups erspielen. Wir hoffen, dass dieser Platz gehalten werden kann und somit der Aufstieg in die Bezirksliga gefeiert werden kann.

Die Jugendabteilung des FSV SW Neunkirchen-Seelscheid ist auf einem sehr guten Weg.

Allen Trainern und Betreuern aller Mannschaften gebührt ein riesen Lob. Ohne euren Einsatz wäre dies alles nicht möglich.

U11 weiter auf dem Vormarsch

Den dritten Sieg in den letzten vier Spielen erkämpfte sich die U11 am Samstag beim SC Uckerath. Bereits mit dem ersten Angriff konnte der Gastgeber die Führung erzielen, aber diesmal behielten die Jungs den Kopf oben, kämpften sich ins Spiel hinein und konnten Mitte der ersten Halbzeit den Ausgleich erzielen. Trotz leichter Überlegenheit musste die E1 dann kurz vor dem Pausenpfiff erneut einen Treffer hinnehmen. Nachdem dann in der zweiten Halbzeit durch einen von der Abwehr bis zum Abschluss sehr schön herausgespielten Treffer der Ausgleich gelang, nutzte die Truppe von Erwin Schuhmacher kurz darauf einen Konter zur ersten Führung im Spiel. Und trotz vieler Chancen und immer größerer Überlegenheit, überstand die Mannschaft die letzte Viertelstunde ohne Gegentor und konnte den 3:2 Auswärtssieg beim Tabellendritten feiern. Nach dem in der Vorwoche gegen den FC Spich errungenen 9:4 Sieg bereits der zweite Sieg gegen eine Mannschaft, den man nicht als selbstverständlich erwarten konnte. Am kommenden Wochenende erwartet man mit Fortuna Müllekoven einen Gegner, gegen den man nach einer Niederlage in der Hinrunde noch etwas gut zu machen hat. Aktuell belegt die U11 nach der Hinrunde den 4.Tabellenplatz, vielleicht gelingt in der Rückrunde noch der Sprung auf Platz 3…Zum Einsatz in den letzten Wochen kamen die aktuell sehr starken Torhüter Dustin Zühlke und Max Haas, sowie Jakob Peters, Ben Mathes, Joshua Gietz, Mats Friedrich, Mika Decking, Alexander Mayer, Naeb Yusoufi, Julian Frangenberg, Timo Matthäi, Florian Schmitz, Anton Real und Philip Brugger.

 

Turniere der Jugendabteilung

Liebe Sportsfreunde,

die Jugendabteilung des FSV SW Neunkirchen-Seelscheid möchte Sie bzw. Ihre Mannschaften zu folgenden Turnieren einladen:

 

Sonntag, den 24.06.2018                     C-Junioren (2003 und jünger)

 

  1. Allianz-Haas-Cup

 

Freitag, den 06.07.2018

17:30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr                  B-Junioren (Jahrgang 2001 und jünger)

 

Samstag, den 07.07.2018

vormittags                                            Bambinis (Jahrgang 2011 und jünger)

nachmittags                                         E-Junioren gemischt (Jahrgang 2007 + 2008)

 

Sonntag, den 08.07.2018

vormittags                                            F-Jugend (Jahrgang 2010 und jünger)

nachmittags                                         F-Junioren  (Jahrgang 2009)

 

Wir würden uns freuen, Ihre Mannschaften bei den vorgenannten Turnieren begrüßen zu dürfen. Die Turniere finden auf unserer Kunstrasenanlage in Breitscheid (Buscher Str., 53819 Neunkirchen-Seelscheid) statt.

Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen ist an allen Tagen gesorgt.

Die Startplätze vergeben wir in der Reihenfolge der Zusagen.

Die Zusage bitte an: lengner@fsv-nks.de.

 

Die Turnierunterlagen versenden wir rechtzeitig vor Turnierbeginn bzw. werden auch auf unserer Webseite www.fsv-nks.de eingestellt.

 

Mit sportlichem Gruß

Heinz Lengner

(Jugendleiter)

FSV Schwarz-Weiß Neunkirchen-Seelscheid U13 – D1 Junioren

Am vergangenen Samstag konnte die U13 4 Spieltage vor Saisonende vorzeitig die Kreismeisterschaft in der D-Junioren Sondergruppe feiern. In Eitorf wurde der heimische SV 09 wenig überzeugend mit 3:0 geschlagen. Überzeugend dagegen, sogar beeindruckend ist die Saisonbilanz: Alle 19 Meisterschaftsspiele wurden siegreich gestaltet, die Tordifferenz beträgt 126:9. Nach Spielende wurde mit den neuen Meistershirts und dem „Humba-Tanz“ dieser Erfolg gefeiert. Viel Zeit zum feiern verblieb aber nicht. Denn nur einen Tag später nahm die U13 am 100pro-Cup der Kreissparkasse Köln in Troisdorf teil. Knapp 20 D-Junioren-Mannschaften aus dem rechtsrheinischen Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Köln spielten den Endspielgegner von Hertha Buschhoven aus, die sich tags zuvor  in einem zweiten Turnier bereits qualifiziert hatten. Die Sieger der beiden Vorrundenturniere bestreiten am 5. Mai das Vorspiel des Bundesligaspiels 1.FC Köln gegen Bayern München im Rhein-Energie-Stadion. Zusätzlich stellt die Kreissparkasse jedem Endspielteilnehmer 60 Tickets für das anschließende Bundesligaspiel zur Verfügung. Das war natürlich ein riesiger Anreiz für die FSV-Jungs, die sich durchaus Außenseiterchancen ausrechneten. In einer Fünfergruppe, in der sich die ersten beiden Mannschaften für das Viertelfinale qualifizieren, setzte sich die talentierte Truppe gegen FC Hennef 05, SV Lohmar, VfR Wipperfürth und JFC Biesfeld/Kürten/Olpe als Tabellenerster durch. Im Viertelfinale wurde der SV Eitorf und im Halbfinale der Bezirksligist SG Bergisch-Galdbach ausgeschaltet, so dass man im Endspiel wieder auf den FC Hennef 05 traf. In der Gruppenphase am Vormittag trennte man sich 0:0. Mit Cheerleadern, Hymne und Ankündigung durch FC-Stadionsprecher Michael Trippel liefen die Mannschaften ein. Nach ausgeglichenen 15 Minuten mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten endete auch das Endspiel 0:0.  Beiden Mannschaften merkte man im Finale die kräftezehrenden Spiele an, denn es fehlte jeweils an der notwendigen Präzision vor dem gegnerischen Tor. Die jungen FSV-Kicker blieben im gesamten Turnierverlauf ohne Gegentor. Ein dramatisches Achtmeterschiessen musste die Entscheidung herbeiführen. Allen Akteuren war die Nervosität anzumerken, ging es doch diesmal nicht nur um einen Pokal und die Ehre, sondern um ein vermutlich einmaliges Erlebnis. Die Hennefer behielten die Coolness und siegten mit nur einem Fehlschuss sicherlich glücklich mit 3:2 und dürfen somit nach Köln-Müngersdorf fahren. Mit reichlich Tränen, tief enttäuscht und völlig abgekämpft nahm Kapitän Till Breuer den undankbaren Pokal des Zweitplazierten aus der Hand des Troisdorfer Bürgermeisters entgegen. Der Mannschaft gebührt nach dieser beeindruckenden Leistung trotzdem der allerhöchste Respekt. Sie hat den FSV Neunkirchen-Seelscheid und seine hervorragende Jugendarbeit wieder einmal sehr erfolgreich vertreten. In den nächsten Wochen stehen noch die letzten drei Meisterschaftsspiele in der Sondergruppe an, sowie am 12.05.2018 das Kreispokalendspiel erneut gegen den SV Eitorf 09 auf der heimischen Platzanlage in Breitscheid. Hier soll das Double perfekt gemacht werden. Anschließend werden noch die Qualifikationsspiele für die U14-Bezirksliaga ausgetragen, ehe die gesamte Mannschaft mit Trainern und vielen Eltern am Fronleichnamswochenende  an einem internationalen Turnier in Kempten im Allgäu teilnimmt. Dies wird bestimmt noch einmal ein besonderes Highlight nach einer ganz besonderen Saison. U13-Kader; Tobias Ständer, Lukas Frank, Sven Wimmel, Benedikt Trost, Mattes Schrader, Elmo Lengner, Max Höffgen, Felix Steger, Luca Cigna, Philip Schulz, Moritz Knott, Till Breuer, Malte Groß, Felix Tel, Constantin Harth, Moritz Hahn, Angelo Neumann , Fabian Ernst

Auf Sascha Mühlmann folgt Thomas Gärtner – Thomas Gärtner ist ab der kommenden Saison neuer Trainer

Thomas Gärtner, aktuell noch Coach beim Nachbarn und Landesligisten SV Lohmar, wird ab der kommenden Saison neuer Trainer unserer ersten Mannschaft sein.

Unser zukünftiger Trainer kann sportlich auf eine äußerst erfolgreiche Zeit in Lohmar zurückblicken. Ihm ist vor zwei Jahren mit seiner jetzigen Mannschaft gelungen, in die Landesliga aufzusteigen.

Vor seiner Trainertätigkeit in Lohmar war er sechs Jahre Trainer im Jugendbereich bei Fortuna Köln. Hier hat er Mannschaften in der Bezirks-, Mittelrhein- und Bundesliga trainiert.

Der ausgebildete Trainer ist 32 Jahre alt und wohnt in Oberpleis.

Thomas Gärtner passt sehr gut zu unseren Vorstellungen. Er kann bereits in jungen Jahren auf einen gewissen Erfahrungsschatz zurückgreifen, so hat er den SV Lohmar zum Aufstieg in die Landesliga geführt und darüber hinaus bei Fortuna Köln erfolgreich bewiesen, dass er gerade junge Spieler weiterentwickeln kann.

Damit haben die verantwortlichen Vorstände Volker Heinen und Hermann Lascheid eine ganz wichtige Personalie „ unter Dach und Fach“ gebracht.

„Wir sind felsenfest davon überzeugt, dass der neue Trainer die junge Mannschaft weiterentwickeln wird, um längerfristig das sportlich Erreichte auszubauen.“

Wir freuen uns auf eine interessante und spannende Zeit mit unserem künftigen Coach Thomas Gärtner.

Der Vorstand