Allgemein

3 Spiele – 3 Siege

Ein erfolgreicher Heimspieltag für den FSV :

FSV – VfR Hangelar 4:0

In der ersten Halbzeit waren wir die klar überlegene Mannschaft und es war ein Spiel auf ein Tor. Während unser Torwart fast arbeitslos war, musste der Gästekeeper (nur) zweimal hinter sich greifen und zur Pause hieß es durch Tore von Marc Schneider und Robin Bäumgen 2:0. Gleich nach dem Wechsel vergaben wir zwei Großchancen und hätten den Deckel schon drauf machen können. Dann aber wurden die Gäste   stärker und die Sache wurde kurzzeitig noch mal eng. Jetzt durfte sich auch unser Torwart mal auszeichnen und Hangelar war in einem sehr fairen Spiel ein gleichwertiger Gegner, der uns  allerdings auch Räume zum Kontern gab. Das nutzten Rene Dabers und Marc Schneider dann auch zu weiteren Treffern aus und am Ende hieß es 4:0 für die Theuer-Truppe. In der Tabelle stehen wir nun mit zwei weiteren Mannschaften punktgleich an der Spitze und am nächsten Sonntag kommt es zum ersten Highlight der Saison, wenn wir zum Topspiel nach Uckerath fahren müssen.

Die zweite und dritte Mannschaft komplettierten den erfolgreichen Sonntag :

FSV 2 – SV Lohmar 2 2:1

FSV 3 – VfR Hangelar 3 2:0

Am kommenden Sonntag, dem 26.09. , stehen folgende Auswärtsspiele auf dem Plan :

15:15 Uhr SC Uckerath – FSV

13:00 Uhr SC Uckerath 2 – FSV 2

11:00 Siegburger SV – FSV 3

 

Ganz klare Angelegenheit

Bröltaler SC – FSV 1:6

Gut zweihundert Besucher waren bei bestem Wetter ins Bröltal gekommen und besonders die Fans des Gastgebers hatten auf ein umkämpftes Derby gehofft. Daraus wurde aber nichts, denn unsere Mannschaft war von Beginn an haushoch überlegen und  am Ende wäre ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen. Bereits in der 8. Minute erzielte Marc Schneider das wichtige Führungstor für die Theuer-Truppe und bis zur Pause hieß es durch Tore von Niclas Fischer und erneut Marc Schneider 3:0. Nach dem Wechsel gelang Bröltal zwar der Anschlusstreffer, aber Pascal Jungbluth, Marc Schneider und Rene Dabers sorgten gegen einen völlig überforderten Gegner für klare Verhältnisse. Einziger Kritikpunkt war die teilweise fahrlässige Chancenverwertung, denn ein zweistelliger Sieg wäre locker möglich gewesen. In der Tabelle stehen wir nach fünf Spieltagen ungeschlagen auf dem dritten Platz und darauf lässt sich gut aufbauen.

1.FC Spich 3 – FSV 2 6:3

ASV St. Augustin 3 – FSV 3 4:1

Am kommenden Sonntag, dem 19.09. , freuen wir uns wieder auf drei Heimspiele und hoffentlich viele Zuschauer in Seelscheid :

11:00 Uhr FSV 3 – VFR Hangelar 3

13:00 Uhr FSV 2 – SV Lohmar 2

15:30 Uhr FSV – VFR Hangelar

Einladung zum Vereinsjugendtag 2021

Hiermit laden wir Euch/Sie recht herzlich zur Jugendhauptversammlung 2021 des FSV Schwarz-Weiß Neunkirchen-Seelscheid 1926 e.V. ein.

Die Versammlung findet statt am

Dienstag, den 21.09.2021, um 20:00 Uhr im Vereinsheim Breitscheid.

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Berichte der Jugendmannschaften
  • Entlastung des Jugendvorstandes
  • Neuwahlen des Jugendvorstandes
  • Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 14.09.2021 in schriftlicher Form bei der Jugendleitung (Heinz Lengner) des Vereins gestellt werden.

Wählen dürfen alle Mitglieder des Vereins, die das 14. Lebensjahr vollendet und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Spieler, die jünger als 14 Jahre sind, können ihre Stimme ihren Eltern übertragen.

Wir freuen uns über das Kommen zahlreicher Mitglieder.

Mit sportlichen Grüßen

Der Jugendvorstand-

Heinz Lengner

Jugendleiter FSV SW Neunkirchen-Seelscheid

Der Tag des „Grünen Tisches“

Der vergangene Spieltag ist schnell erzählt:

FSV – SV Leuscheid 2:0

Da der Gastverein nicht antrat, wurde das Spiel mit 2:0 für uns gewertet.

FSV 3 – FC St. Augustin Spielabbruch

In der 75. Minute brach der Schiedsrichter die Partie ab. Hier entscheidet man noch an besagtem Tisch über das Ergebnis.

FSV 2 – SV Öttershagen 5:0

Die Mannschaft von Trainer Gerd Schinzel konnte dann tatsächlich ihr Spiel komplett durchführen und kam zu einem nie gefährdeten und klaren Sieg.

Am kommenden Sonntag , dem 12.09. , müssen alle drei Teams auswärts ran:

17:45 Uhr ASV St. Augustin – FSV 3

11:00 Uhr 1. FC Spich 3 – FSV 2

15:30 Uhr Bröltaler SC- FSV

FSV I vs SV Leuscheid wurde abgesagt

Das heutige Bezirksligaspiel der ersten Mannschaft gegen die Mannschaft des SV Leuscheid wurde abgesagt. Der SV Leuscheid hat auf das Spiel verzichtet.

Die erste Mannschaft spielt daher nicht um 15.30 Uhr.

Das Spiel wird mit 2:0 für den FSV gewertet werden.

Das nächste Spiel der ersten Mannschaft findet am 12.09.2021 um 15.30 Uhr beim Bröltaler SC statt.

Ein Arbeitssieg

FSV – SV Beuel 1:0

Das Spiel war in der ersten Halbzeit ähnlich attraktiv wie das Wetter – schnell abhaken. Nach der Pause ging dann endlich was bei uns und das Abwehrbollwerk aus Beuel geriet ins Wanken. Unsere Defensive stand gut, war aber auch kaum gefordert und wir kamen zu einigen guten Torchancen. Leider stand der beste Spieler der Gäste in deren Tor und hielt ausgezeichnet, während unser Keeper eigentlich auch hätte  „Home Office“ machen können. In der 80. Minute war es dann Kapitän Micha Schmitz, der das erlösende Siegtor erzielte und uns die drei Punkte sicherte. Im Spiel nach vorne besteht noch Verbesserungsbedarf, damit in den nächsten Partien der eine oder andere Treffer mehr gelingt.

FSV 2 – Genc. Eitorf 0:0

Unserer Zweite musste sich leider mit einem Punkt begnügen, obwohl man einige klare Torchancen hatte, diese aber nicht nutzen konnte. Am Ende hätte das ganze sogar noch nach hinten losgehen können, als der Gast zu Konterchancen eingeladen wurde.

FSV 3 – SF Aegidienberg 2    2: 2

Am kommenden Sonntag, dem 05.09. , findet wieder ein Heimspieltag statt :

11:00 Uhr FSV 3 – FC St. Augustin

13:00 Uhr FSV 2 – SV Öttershagen

15:30 Uhr FSV – SV Leuscheid

 

Weniger erfolgreich

1.FC Niederkassel – FSV 0:0

In Niederkassel gab es in den letzten Jahren das eine oder andere nicht so schöne Spiel-so auch dieses Mal. Zwar waren wir  von Beginn an das überlegene Team, aber man merkte, dass es irgendwie nicht so richtig rund lief. Ein frühes Tor sollte her, damit der Gegner seine Defensivtaktik aufgeben musste. Genau das schien in der 15. Minute auch zu klappen, als Rene Dabers einen schönen Treffer erzielte, den der Schiedsrichter dann aber nach Befragen seines Linienrichters, der allerdings wesentlich weiter weg stand als er selber, aberkannte. Angeblich gab es vorher ein zu hohes Bein von uns, wobei man genau so gut aber auch zu tiefen Kopf des Gegners hätte geben können (in der zweiten Hälfte gab es auch noch zwei strittige Strafraumszenen, bei denen der Schiedsrichter sich gegen uns entschied).  Also mussten wir weiter gegen die Abwehr des Gegners anlaufen und obwohl es Vorteile und Chancen unsererseits gab, fehlte irgendwie die letzte Präzision und der eine oder andere Spieler hatte auch nicht seinen besten Tag erwischt. Leider wurde es in der Schlussphase noch richtig hektisch und das endete dann in zwei roten Karten für Torben Thiemann bei uns und den Trainer des Gegners.

Insgesamt kein schöner Sonntagsausflug an den Rhein

FSV 2 – Olympias Eitorf 1:2

Nach dem Auftaktsieg in Allner wollte unsere Zweite im ersten Heimspiel der Saison natürlich gerne nachlegen. Leider war die Leistung aber abgesehen von der ersten Viertelstunde nach der Pause, als auch die 1:0-Führung gelang, doch eher enttäuschend und der Gegner konnte drei Punkte mit nach Eitorf nehmen.

TUS Oberpleis 3 – FSV 3 1:3

Der einzige Sieg der Woche gelang der Dritten bei ihrem ersten Saisonspiel in Oberpleis.

Am kommenden Sonntag, dem 29.08., freuen wir uns auf den ersten „Großkampftag“ der Saison mit drei Heimspielen in Seelscheid :

11:00 Uhr FSV 3 – SF Aegidienberg 2

13:00 Uhr FSV 2 – Genc. Eitorf

15:30 Uhr FSV – SV Beuel

Erfolgreicher Saisonstart

Mit zwei wichtigen Auswärtssiegen starteten unsere Seniorenmannschaften in die Saison 2021/22 :

FV Endenich 2 – FSV 1:2

Zur ungewohnten Mittagszeit und bei hochsommerlichen Temperaturen trat unsere erste Mannschaft in Bonn an und musste dort ihren Ansprüchen als Meisterschaftsfavorit gerecht werden. Da in der Landesliga noch nicht gespielt wurde, verstärkte sich der Gegner mit drei Spielern aus seiner ersten Mannschaft – sicher ein Zeichen dafür, dass man uns nichts schenken wollte. Dennoch war die junge Truppe von Michael Theuer und Ersin Cavlan in der ersten Halbzeit klar überlegen und es lag lediglich an der schlechten Chancenverwertung,  dass wir durch das Tor von Pascal Jungbluth nur mit einer 1:0-Führung in die Kabine gingen. Nach dem Wechsel wurde Endenich stärker und nach einer Stunde fiel dann auch der Ausgleich. Man merkte den Kräfteverschleiß durch die Hitze und im ersten Punktspiel klappt eben auch noch nicht alles. Aber in der 87. Minute gab es doch noch das Happy End, als Carlos Nieto y Schötz  das Siegtor zum 2:1-Endstand gelang, das uns drei wichtige Punkte sicherte.

Am kommenden Sonntag, dem 22.08., steht um 1530 Uhr in Niederkassel das nächste schwere Auswärtsspiel an.

Auch unsere „Zweite“ von Trainer Gerd Schinzel erwischte einen gelungenen Saisonauftakt, denn zur ungewohnten Uhrzeit (1100 Uhr „morgens“) gewann man souverän mit 3:0 in Allner-Bödingen. Die junge Mannschaft muss bereits am Mittwoch, dem 18.08., wieder ran, wenn um 2000 Uhr das erste Heimspiel gegen Genc. Eitorf ansteht.

Auf dass der Ball dieses Mal eine ganze Saison lang rollt !!!

 

Kreispokalspiel gegen TuS Mondorf am 04.08. – Spende der Einnahmen an die Flutopfer

Gestern konnte der FSV das Pokalspiel auswärts bei dem TuS 07 Oberlar mit 3:0 für sich entscheiden. Die Tore erzielten René Dabers, Noah Ludwig und Pascal Jungbluth.

Am 04.08.2021 trifft der FSV in der nächsten Pokalrunde zu Hause auf die Mannschaft des Landesligisten TuS Mondorf.

Anpfiff ist um 20.00 Uhr.

Der Eintritt beträgt 5,00 EUR (anstelle von 3,00 EUR). Die Einnahmen werden den Flutopfern zu Gute kommen.

Vor diesem Hintergrund hofft der FSV auf eine tatkräftige Unterstützung seiner Fans auf der Sportanlage Breitscheid.

FSV-Vorstand