Allgemein

FSV-Jugendabteilung „Sponsorenlauf 2021“

Samstag der 06.03.2021

Am vorletzten Tag des Sponsorenlaufs haben wir unseren Rekord von Tag drei (390,66 km)
gebrochen:
Heute haben die Kinder und Jugendlichen unfassbare 543,34 Kilometer
angesammelt. Insgesamt
stehen wir damit bei 2519,39 Kilometern.
Was heißt das Konkret? *Das Ziel Madrid wurde locker erreicht🥳*
Zudem haben wir Spanien nun
verlassen und sind in Portugal
in dem kleinen Ort Silveira angekommen.

Von dort sind es noch 72 km
nach Porto oder noch 325 km nach Lissabon.
Mal sehen wo uns der Weg morgen hinführt…

FSV-Jugendabteilung „Sponsorenlauf 2021“

Freitag der 05.03.2021

Tag 6 des Sponsorenlaufes führt uns in die von Sariñena 324 km entfernte Kleinstadt Guadalajara.

Heute wurden 324,31 Kilometer geschafft. Insgesamt sind wir bei 1976,05 Kilometern
angekommen.
Das Ziel Madrid ist zum greifen nah. Uns fehlen lediglich 57 Kilometer.
Wir alle haben es bis hier her gemeinsam geschafft und morgen werden wir das große Ziel
endlich erreicht haben.
Wir sind stolz auf Euch! Jetzt heißt es:
Nochmal in den Endspurt gehen, alles geben, damit wir es als Verein
so weit wie möglich schaffen.

(Vielleicht ja sogar die Portugiesische Grenze (etwa 350 km von Madrid))
Bis morgen✌️

FSV-Jugendabteilung „Sponsorenlauf 2021“

Donnerstag der 04.03.2021 Tag 5.

Der Sponsorenlauf biegt auf die Zielgerade ein. Die Fußballerinnen und Fußballer mussten  sich erstmals mit regnerischemi und  schlechtem Wetter rumschlagen. Dementsprechend wurden heute weniger Kilometer als die letzten Tage erzielt:
228,98 Kilometer.

Insgesamt sind wir bei 1651,74 Kilometern. Damit sind wir in der spanischen Kleinstadt Sariñena, nach Madrid fehlen noch 384 Kilometer. Mit Blick auf das Wetter morgen ist das Ziel Madrid auf jeden Fall schaffbar, dafür müssen wir nochmal alles geben und Motivation zeigen.

Für den FSV!

Bis morgen✌️🏃‍♀️

FSV-Jugendabteilung „Sponsorenlauf 2021“

Mittwoch der 03.03.2021 Tag 4 des Sponsorenlaufs ist geschafft. Mal wieder haben die Spielerinnen und Spieler der Jugendabteilung alles gegeben und auch heute ein famoses Ergebnis erzielt:

383,87 Kilometer👏Damit sind wir bei insgesamt 1.422,76 Kilometern und somit locker im Camp Nou in Barcelona (Autostrecke: 1.386 km) angekommen. Somit fehlen uns zur spanischen Hauptstadt Madrid noch 588,24 Kilometer. Das schaffen wir in den nächsten 2 Tagen, da sind wir uns doch alle sicher, oder?

Wir freuen uns auf morgen und wir sind gespannt, ob wir es nach Madrid schaffen.

Bis dann

FSV-Jugendabteilung „Sponsorenlauf 2021“

Tag 3. Dienstag 03.03.2021

Auch am 3. Tag unseres Sponsorenlaufes waren die Mädchen und Jungs
der Jugendabteilung aktiv unterwegs. Heute haben wir wieder einen drauf gelegt und 390,66 Kilometer zurückgelegt. Somit wurde ein großer Meilenstein erreicht! Zusammen haben wir nach drei Tagen mehr als 1000 Kilometer genau gesagt 1038,89 KIlometer innerhalb von 3 Tagen zurückgelegt.
Damit haben wir es bis nach Montpellier geschafft. Es ist schön zu sehen, dass alle weiterhin mit viel Spaß und Freude bei der Sache sind. vielleicht schaffen wir es ja in zwei Tagen über Barcelona nach Madrid.
Bis Morgen!

FSV-Jugendabteilung „Sponsorenlauf 2021“

Tag 1. Sonntag der 28.02.2021

Gleich am ersten Tag des Sponsorenlaufes haben die Spielerinnen
und Spieler der Jugendabteilung, bei tollem Frühlingswetter,
unglaubliche 306,81 Kilometer geschafft. Diese Entfernung entspricht der Autostrecke von Seelscheid nach Karlsruhe. Ihr seht es geht in Richtung Süden, hoffentlich schaffen wir es aus
Deutschland raus.
Mal sehen wo uns der morgige 2te Tag hinführt.

 

 

 

Tag 2. Montag der 01.03.2021

Heute konnten die Kicker nochmal einen zulegen. Stolze
341,42 Kilometer
wurden zurückgelegt. Damit sind wir bei

648,23 Kilometer in der Kleinstadt Lons-Le-Saunier in Frankreich angekommen. Wir freuen uns darauf, morgen noch andere Städte zu erkunden.
Bis Morgen.

FSV-Jugendabteilung „Sponsorenlauf 2021“

Heute startet der FSV-Sponsorenlauf der Jugendabteilung, dieser geht bis zum 07.03.2021. Jeden Abend veröffentlichen wir die Zwischenstände hier auf der Homepage, auf Facebook und auf Instagram. Hier könnt ihr sehen wie viele Kilometer durch die Mannschaften  zusammen gelaufen wurden.
Unser Ziel ist es, so viele wie möglich zu sammeln.

Außerdem können sich die Kinder und Jugendliche Sponsoren suchen, die einen unbestimmten Betrag pro Kilometer oder pauschal spenden. 
Das durch die Spielerinnen und Spieler (auch manche Trainer) erlaufene Geld fließt komplett der Jugendabteilung zu Gute. 

Also schnürt die Laufschuhe und unterstützt die Jugendabteilung des FSV.

 

Durchführung eines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) beim FSV

Der FSV bietet auch in diesem Jahr interessierten jungen Menschen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport durchzuführen. Das FSJ beginnt am 01.08.2021 und dauert ein Jahr.

Der Aufgabenbereich umfasst in erster Linie das Training und die Betreuung unserer Jugendmannschaften sowie der Fußball-AGs an Schulen in unserer Gemeinde.

Es sollte eine Affinität zum Fußballsport, Kontaktfreudigkeit im Umgang mit Sportlern und ehrenamtlichen Mitarbeitern in unserem Verein sowie zu Mitarbeitern der Schulen und ein Führerschein der Klasse B vorhanden sein.

FSJler erhalten im ersten FSJ-Monat eine Ausbildung in einem Trainerseminar mit dem Ziel, die C-Fußballtrainerlizenz zu erwerben.

Interessierte finden alle Informationen im Online-Portal der Sportjugend NRW unter https://freiwilligendiensteimsport.nrw .

Wer Interesse hat, kann sich gerne an Erwin Schumacher, E-Mail: aunde.schumacher@t-online.de, Tel.: 022476395, Mobil: 01705567795, wenden.

FSV-Vorstand

Corona-Virus: Spielbetrieb und Training

Der Fußball-Verband Mittelrhein hat am 29.10.2020 beschlossen, den kompletten Spielbetrieb auf Verbands- und Kreisebene ab Freitag, den 30.10.2020, zunächst bis zum 30.11.2020 einzustellen. Damit reagiert der FVM auf die Ergebnisse der Beratungen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsident*innen der Länder.

Die Absage gilt für den gesamten Spielbetrieb im Bereich der Frauen, Herren und Juniorinnen und Junioren.

Ab dem 2.11.2020 ist der Spiel- und Trainingsbetrieb aufgrund der behördlichen Verfügungslage untersagt.

Die Rückkehr in den Trainings- und Wettkampfbetrieb erfolgt, sobald die Landesregierung dies wieder genehmigt und die Sportanlagen öffnet.

Bleiben Sie gesund!

Ein Punkt beim Tabellendritten

Auf dem ungewohnten Hybridrasen des TuS Buisdorf tat sich unsere erste Mannschaft schwer. Sie musste nach einem ausgeglichenen Spiel mit einem Remis zufrieden sein. Es ging turbulent los, denn schon in der ersten Minute traf Marc Schneider per Kopf, das Tor zählte aber leider nicht. Nur eine Minute später schlug es bei uns ein und dieser Treffer der Gastgeber zählte. Einige unserer Spieler hatten doch ihre Probleme mit dem rutschigen Untergrund – nicht zuletzt wegen der Auswahl des Schuhwerks. In der 20. Minute durften wir dann aber jubeln, denn Torben Thiemann staubte zum 1:1 ab und so ging es auch in die Kabine. Nach dem Wechsel war das Spiel weiterhin ausgeglichen, dennoch hätten wir bei besserer Chancenverwertung in Führung gehen können. In der 82. Minute zeigte der Schiedsrichter dann Niclas Hoffmans eine völlig unberechtigte Ampelkarte mit der Folge, dass dieser uns beim Topspiel gegen Bornheim fehlen wird. Zum Schluss wurde es sogar noch einmal eng. Die Mannschaft konnte sich bei Keeper Simon Stokowy bedanken, dass es bei dem einen Punkt blieb.

Am Sonntag, dem 08.11., kommt es, wie gesagt, zum absoluten Spitzenspiel, wenn wir zu Hause auf den Tabellenzweiten aus Bornheim treffen.

Nicht unerwähnt bleiben darf auch der erneute Sieg unserer zweiten Mannschaft, denn nach dem 2:1-Sieg in Spich steht die Schinzel-Truppe auf einem großartigen dritten Tabellenplatz.