Weiter Erster

FSV – SV Bergheim 2:0

Mit einem verdienten Sieg verteidigte unsere Mannschaft die Tabellenführung und bei besserer Chancenverwertung wäre ein höherer Erfolg leicht möglich gewesen. Wir hatten das Spiel gegen einen fairen Gegner ohne überragen zu müssen gut im Griff , erspielten uns einiges an Torchancen und in der 17. Minute erzielte Daniel Helmann mit einem schönen Schuss aus 16 Metern das Führungstor. Trotz bester Gelegenheiten dauerte es bis zur 83. Minute, ehe Abwehrchef Rico Heinen mit einem perfekten Kopfball für das erlösende 2:0 sorgte. In der Defensive stand man wieder sicher und unser Torwart musste nur zweimal richtig eingreifen, aber wie schon in den vergangenen Partien blieben zu viele gute Chancen ungenutzt, was sich auch im Torverhältnis von nur 22 Trefffern aus 10 Spielen widerspiegelt.  Am kommenden Sonntag müssen wir in Buisdorf auf ungewohntem Rasen antreten und hoffentlich haben dieses mal alle auch rutschfeste Schuhe dabei.

FSV 2 – SV Höhe 6:0

FSV 3 – GW Mühleip 0:1

Am kommenden Sonntag, dem 24.10. , gibt es zwei Auswärtsspiele  :

13:00 Uhr SSV Happerschoß – FSV 3

15:15 Uhr TuS Buisdorf – FSV

 

Das DFB-Mobil kommt am 10.11.2021 um 17:00 Uhr zum FSV

An alle Trainerinnen/Trainer , Betreuerinnen / Betreuer
bitte Termin vormerken!

10.11. um 17:00 Uhr kommt das DFB -Mobil nach Breitscheid. Es wäre toll, wenn alle Trainer/innen anwesend wären. Es wird ein Demo- Training mit der U11 stattfinden. Alle Trainer haben die Möglichkeit Fragen zum Kinder-und Jugendtraining zu stellen. Ich/ Wir hoffen, dass das Angebot von vielen unserer Trainer angenommen wird.

Das hat Spaß gemacht

Hertha Rheidt – FSV 0:3

Bei Traumwetter und vor gut 200 Zuschauern zeigte unsere Mannschaft im Spitzenspiel ihre bisher beste Saisonleistung und gewann hochverdient mit 3:0. Nach kurzem Abtasten übernahmen unsere Jungs das Kommando und spielten den Tabellenzweiten vor dessen Kulisse quasi an die Wand. Nachdem einige gute Torchancen vergeben wurden, traf Torben Thiemann in der 35. Minute mit einem tollen Kopfball zur längst überfälligen Führung, die Marc Schneider nur 5 Minuten später nach einer feinen Kombination dann zum 2:0 ausbauen konnte. Die einzige Schrecksekunde gab es in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, als Simon Stokowy mit einer Glanzparade den Anschlusstreffer verhinderte. Wer nach dem Wechsel einen Sturmlauf der Heimelf erwartet hatte, sah sich getäuscht, denn unser Team hatte das erfreulich faire Spiel weiterhin gut im Griff, auch wenn wir es zwischenzeitlich mal etwas ruhiger angingen. Aber spätestens mit dem 3:0 durch Ayko Schneeweis  in der 75. Minute war die Sache entschieden und unter dem Beifall der mitgereisten Fans konnten Spieler und Trainer ihren Erfolg feiern. In dieser Partie stimmte eigentlich fast alles und die starke geschlossene Mannschaftsleistung mit einer überzeugenden Defensive ( 3 Gegentore in 9 Spielen ) macht Hoffnung auf mehr.

Das müssen wir am kommenden Sonntag daheim gegen Bergheim unter Beweis stellen, wo wir sicher auf einen defensiv eingestellten Gegner treffen, der dem Favoriten gerne ein Bein stellen möchte.

SV Eitorf – FSV 2 5:1

Am kommenden Sonntag, dem 17.10. , gibt es wieder drei Heimspiele zu sehen :

11:00 Uhr FSV 3 – GW Mühleip 2

13:00 Uhr FSV 2 – SV Höhe

15:30 Uhr FSV – SV Bergheim

Nicht wie geplant

FSV – RW Merl 1:1

Gegen Merl waren die 3 Punkte fest eingeplant, aber die Mannschaft konnte dieses mal nicht so richtig überzeugen und kam nicht über ein 1:1 hinaus. In der ersten Hälfte lief bei uns kaum etwas zusammen und trauriger Höhepunkt war dann das dumme Führungstor der Gäste kurz vor der Pause. In der Kabine hat der Trainer wohl die richtigen Worte gefunden, denn in Halbzeit zwei gab es ein Spiel auf ein Tor. Der eingewechselte Andreas Kinzel vollendete in der 67. Minute eine schöne Kombination zum 1:1 und weitere Chancen waren vorhanden, wurden aber leider nicht genutzt. Heute fehlte auch ein bisschen das Glück, das wir letzte Woche in Uckerath eben hatten, so dass wir uns schließlich mit dem etwas enttäuschenden remis zufrieden geben mussten.

Am kommenden Sonntag müssen da gleich mehrere Schippen draufgelegt werden, denn wir treffen im Topspiel in Rheidt als Tabellenführer auf den Tabellenzweiten.  Aber unser Team hat ja auch in Uckerath gewonnen – warum also nicht in Rheidt.

FSV 2 – TuS Winterscheid 4:0

Klarer Erfolg für die Zweite, die – auch dank dreier Tore von Paul Wonner – jetzt auf Platz drei steht.

FSV 3 – Inter Troisdorf 7:1

Am kommenden Sonntag, dem 10.10., finden folgende Auswärtsspiele statt :

15:15 Uhr: Hertha Rheidt – FSV 1

15:15 Uhr: SV Eitorf – FSV 2

Einladung zur Mitgliederversammlung am 25.10.2021 um 19.30 Uhr

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit laden wir Sie/Euch herzlich ein zur anstehenden Mitgliederversammlung des FSV Schwarz-Weiß Neunkirchen-Seelscheid 1926 e.V. am

Montag, den 25.10.2021, um 19.30 Uhr im Sportheim,
Sportanlage Zeithstraße 10, Neunkirchen-Seelscheid.

Der Link zur Tagesordnung ist nachstehend eingefügt:

Tagesordnung

Anträge zur Mitgliederversammlung sind gemäß § 10 Abs. 5 der Satzung spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung beim Vorstand schriftlich einzureichen.

Bitte, beachten Sie die zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-bedingten Verhaltensregeln.

Mit sportlichen Grüßen

Norbert Schneider
1. Vorsitzender

Tabellenführer

SC Uckerath – FSV 0:1

Im Spitzenspiel zwischen dem zweiten und dritten hatte die Truppe von Michael Theuer und Ersin Cavlan das bessere Ende für sich und steht nun als einzige noch ungeschlagene Mannschaft an der Tabellenspitze. In Uckerath sahen die Zuschauer zwei völlig verschiedene Halbzeiten, denn während wir im ersten Abschnitt überlegen waren, erlebten wir in der zweiten Hälfte eine wahre Zitterpartie, um zum Schluss doch als glücklicher Sieger vom Platz zu gehen. Zu  Beginn gab es eine schnelle und kampfbetonte Partie ohne große Höhepunkte, bis Pascal Jungbluth in der 18. Minute ein blitzsauberes Tor erzielte, das uns tatsächlich die drei Punkte sichern sollte. Jetzt lief unser Spiel und wir hatten den Gegner gut im Griff, vergaßen aber leider die eine oder andere gute Gelegenheit zu verwerten. Nach dem Wechsel gab es ein völlig anderes Bild, denn Uckerath drückte mit aller Macht auf den Ausgleich und wir kamen kaum zu Entlastung. So rettete Noah Ludwig einmal auf der Torlinie und ein Treffer wurde wegen Abseits nicht anerkannt. Da waren aber auch noch ein hervorragender Torwart Simon Stokowy und ein bärenstarker Rico Heinen als Garanten für den umjubelten Sieg im Spitzenspiel.

Nächsten Sonntag kommt RW Merl als Gast und wir wollen natürlich die Tabellenführung mit einem Sieg verteidigen.

SC Uckerath 2 – FSV 2 0:1

Auch unsere Zweite konnte ihr Spiel mit 1:0 gewinnen, wobei Paul Wonner in der 87. Minute den hochverdienten Siegtreffer erzielte und, wodurch wir uns auf einen guten vierten Tabellenplatz verbessern konnten.

Siegburger SV  3 – FSV 3 2:1

Am kommenden Sonntag, dem 03.10. , gibt es in Seelscheid wieder einen Heimspieltag :

11:00 Uhr FSV 3 – Inter Troisdorf

13:00 Uhr FSV2 – TuS Winterscheid

15:30 FSV – RW Merl

 

3 Spiele – 3 Siege

Ein erfolgreicher Heimspieltag für den FSV :

FSV – VfR Hangelar 4:0

In der ersten Halbzeit waren wir die klar überlegene Mannschaft und es war ein Spiel auf ein Tor. Während unser Torwart fast arbeitslos war, musste der Gästekeeper (nur) zweimal hinter sich greifen und zur Pause hieß es durch Tore von Marc Schneider und Robin Bäumgen 2:0. Gleich nach dem Wechsel vergaben wir zwei Großchancen und hätten den Deckel schon drauf machen können. Dann aber wurden die Gäste   stärker und die Sache wurde kurzzeitig noch mal eng. Jetzt durfte sich auch unser Torwart mal auszeichnen und Hangelar war in einem sehr fairen Spiel ein gleichwertiger Gegner, der uns  allerdings auch Räume zum Kontern gab. Das nutzten Rene Dabers und Marc Schneider dann auch zu weiteren Treffern aus und am Ende hieß es 4:0 für die Theuer-Truppe. In der Tabelle stehen wir nun mit zwei weiteren Mannschaften punktgleich an der Spitze und am nächsten Sonntag kommt es zum ersten Highlight der Saison, wenn wir zum Topspiel nach Uckerath fahren müssen.

Die zweite und dritte Mannschaft komplettierten den erfolgreichen Sonntag :

FSV 2 – SV Lohmar 2 2:1

FSV 3 – VfR Hangelar 3 2:0

Am kommenden Sonntag, dem 26.09. , stehen folgende Auswärtsspiele auf dem Plan :

15:15 Uhr SC Uckerath – FSV

13:00 Uhr SC Uckerath 2 – FSV 2

11:00 Siegburger SV – FSV 3

 

Ganz klare Angelegenheit

Bröltaler SC – FSV 1:6

Gut zweihundert Besucher waren bei bestem Wetter ins Bröltal gekommen und besonders die Fans des Gastgebers hatten auf ein umkämpftes Derby gehofft. Daraus wurde aber nichts, denn unsere Mannschaft war von Beginn an haushoch überlegen und  am Ende wäre ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen. Bereits in der 8. Minute erzielte Marc Schneider das wichtige Führungstor für die Theuer-Truppe und bis zur Pause hieß es durch Tore von Niclas Fischer und erneut Marc Schneider 3:0. Nach dem Wechsel gelang Bröltal zwar der Anschlusstreffer, aber Pascal Jungbluth, Marc Schneider und Rene Dabers sorgten gegen einen völlig überforderten Gegner für klare Verhältnisse. Einziger Kritikpunkt war die teilweise fahrlässige Chancenverwertung, denn ein zweistelliger Sieg wäre locker möglich gewesen. In der Tabelle stehen wir nach fünf Spieltagen ungeschlagen auf dem dritten Platz und darauf lässt sich gut aufbauen.

1.FC Spich 3 – FSV 2 6:3

ASV St. Augustin 3 – FSV 3 4:1

Am kommenden Sonntag, dem 19.09. , freuen wir uns wieder auf drei Heimspiele und hoffentlich viele Zuschauer in Seelscheid :

11:00 Uhr FSV 3 – VFR Hangelar 3

13:00 Uhr FSV 2 – SV Lohmar 2

15:30 Uhr FSV – VFR Hangelar

Einladung zum Vereinsjugendtag 2021

Hiermit laden wir Euch/Sie recht herzlich zur Jugendhauptversammlung 2021 des FSV Schwarz-Weiß Neunkirchen-Seelscheid 1926 e.V. ein.

Die Versammlung findet statt am

Dienstag, den 21.09.2021, um 20:00 Uhr im Vereinsheim Breitscheid.

Tagesordnung:

  • Begrüßung
  • Berichte der Jugendmannschaften
  • Entlastung des Jugendvorstandes
  • Neuwahlen des Jugendvorstandes
  • Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 14.09.2021 in schriftlicher Form bei der Jugendleitung (Heinz Lengner) des Vereins gestellt werden.

Wählen dürfen alle Mitglieder des Vereins, die das 14. Lebensjahr vollendet und das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Spieler, die jünger als 14 Jahre sind, können ihre Stimme ihren Eltern übertragen.

Wir freuen uns über das Kommen zahlreicher Mitglieder.

Mit sportlichen Grüßen

Der Jugendvorstand-

Heinz Lengner

Jugendleiter FSV SW Neunkirchen-Seelscheid

Der Tag des „Grünen Tisches“

Der vergangene Spieltag ist schnell erzählt:

FSV – SV Leuscheid 2:0

Da der Gastverein nicht antrat, wurde das Spiel mit 2:0 für uns gewertet.

FSV 3 – FC St. Augustin Spielabbruch

In der 75. Minute brach der Schiedsrichter die Partie ab. Hier entscheidet man noch an besagtem Tisch über das Ergebnis.

FSV 2 – SV Öttershagen 5:0

Die Mannschaft von Trainer Gerd Schinzel konnte dann tatsächlich ihr Spiel komplett durchführen und kam zu einem nie gefährdeten und klaren Sieg.

Am kommenden Sonntag , dem 12.09. , müssen alle drei Teams auswärts ran:

17:45 Uhr ASV St. Augustin – FSV 3

11:00 Uhr 1. FC Spich 3 – FSV 2

15:30 Uhr Bröltaler SC- FSV