Saisonbeginn in Sicht

Am kommenden Sonntag, den 25.08.2019, starten die Senioren-Mannschaften des FSV in die Saison 2019/2020.

Trainer Thomas Gärtner und sein Team sind mit der Vorbereitung bislang zufrieden. Die absolvierten Freundschaftsspiele gegen die Mannschaften von RSV Rath-Heumar I (15:1), SSV Homburg-Nümbrecht II (3:0) sowie den ASV Sankt Augustin (7:1) wurden – teilweise deutlich – gewonnen. Man musste sich lediglich der Mannschaft des Landesligisten SC Brühl zu Hause mit 1:3 geschlagen geben. Das Ergebnis dieses Spiels bildet jedoch nicht die Spielanteile ab, die erste Mannschaft war der Mannschaft des SC Brühl weitgehend ebenbürtig. Niederlagen gab es in der Vorbereitung nicht. Auch die Pokalspiele konnten bis zum Viertelfinale gewonnen werden. Am vergangenen Mittwoch lieferten sich die erste Mannschaft und der Wahlscheider SV vor beeindruckender Zuschauerkulisse in Breitscheid ein packendes Pokalspiel, das erst in der letzten Minute der Verlängerung einen Sieger fand. Der Wahlscheider SV siegte mit 3:2 und zog ins Pokalhalbfinale ein. Zuvor war die erste Mannschaft durch Tore von Niclas Fischer und Alexander Krey zwei Mal in Führung gegangen.

Die zweite Mannschaft unter ihrem Trainer Christian Bröhl ist mit der Saisonvorbereitung teilweise zufrieden. Die Spiele gegen die Mannschaften des TV Rott sowie des RW Hütte II konnten gewonnen werden. Das Spiel gegen den SV Lohmar II wurde unentschieden gespielt. Dem TuS Birk musste man sich im Derby geschlagen geben. Die zweite Mannschaft freut sich auf den anstehenden Saisonbeginn und die neuen Aufgaben in der Kreisliga B.

Die dritte Mannschaft mit ihrem Trainer Sebastian Küster konnte in der Vorbereitung ihr Spiel gegen die Mannschaft von VF Wiehl IV mit 4:0 gewinnen. Gegen die Mannschaften von Elsenroth II und dem VfR Marienfeld II wurden Unentschieden gespielt, lediglich dem TuS Marialinden III musste man sich geschlagen geben.

Guido Vierkötter
2. Vorsitzender

Pokalspiel gegen Wahlscheider SV am 14.08. um 19.30 Uhr

Auch das dritte Pokalspiel, gegen die Mannschaft von Ayyildiz Troisorf, hat die erste Mannschaft gewonnen. Es gelang ein deutlicher 11:0-Heimsieg. Alexander Krey (4 Treffer), Daniel Wittenburg (3 Treffer), Noah Ludwig, Ben Schönenberg, Niclas Fischer und Tom Hemmer trugen sich in die Torschützenliste ein. Zur Halbzeit stand es bereits 6:0. In der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft das Spiel daher „gelassener“ angehen und auf 11:0 erhöhen. Es gelang damit ein ungefährdeter Heimsieg.

Am nächsten Mittwoch trifft die Mannschaft in der nächsten Pokalrunde (Viertelfinale) auf die Mannschaft des Wahlscheider SV.

Anpfiff ist um 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Breitscheid.

Die erste Mannschaft würde sich freuen, wenn Sie sie in diesem „Pokal-Derby“ tatkräftig unterstützen könnten.

Guido Vierkötter
2. Vorsitzender

Saisonvorbereitung erste Mannschaft

Anfang Juli 2019 hat für die erste Mannschaft die Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 begonnen. Nach dem Ende der vergangenen Saison haben lediglich Ömer Alagöz und Gurur Özden die Mannschaft verlassen. Diese ist im Übrigen unverändert geblieben. Als einziger „echter“ Neuzugang ist Daniel Wittenburg hinzugekommen. Darüber hinaus darf sich die Mannschaft über die Rückkehrer Daniel Honnef, Kim Radermacher, Carlos Schötz und Stefan Kinzel freuen. Hinzu kommen mit Samuel Westarp, Fabian Esch, Niklas Fischer und Ben Schönenberg einige Talente aus der A-Jugend. Das Potential der Mannschaft konnte damit deutlich gesteigert werden. Das Team der von Thomas Gärtner trainierten Mannschaft freut sich bereits auf die anstehenden Aufgaben in der neuen Saison.

Im ersten Freundschaftsspiel konnte die Mannschaft das Team der RSV Rath-Heumar I mit einem 15:1-Kantersieg besiegen. Zuletzt erfolgte u.a. zu Hause ein Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft des SC Brühl (Landesligist). Das Spiel wurde zwar mit 1:3 verloren, über weite Teile des Spiels war die erste Mannschaft dem Landesligisten jedoch ebenbürtig, zeigte eine sehr gute Leistung und erspielte sich viele Torchancen.

Ohne die Unterstützung von Trainern und Betreuern kann jedoch keine Mannschaft kontinuierlich ihre Leistungen erbringen. An dieser Stelle möchten wir die Leistungen unseres Physiotherapeuten Manfred („Manni“) Müller hervorheben, der seit vielen Jahrzehnten unseren Verein und dessen Spieler betreut und unterstützt. Kürzlich hat „Manni“ Müller seinen 70. Geburtstag gefeiert, zu dem der gesamte Verein recht herzlich gratuliert. Wir danken „Manni“ Müller für seine jahrzehntelange Unterstützung, wünschen ihm für die Zukunft alles Gute und hoffen auch weiterhin auf seine unterstützenden „Hände“.

Guido Vierkötter
2. Vorsitzender

Pokalspiel gegen Ayyildiz Trosidorf am 07.08. um 20.15 Uhr

Auch ihr zweites Pokalspiel gegen die Mannschaft des GW Mühleip hat die erste Mannschaft gewonnen. Es gelang mit 6:1 ein deutlicher Auswärtserfolg. Zur Halbzeitpause führte die Mannschaft durch Tore von Andreas Kinzel und Daniel Wittenburg bereits mit 2:0.  In der zweiten Halbzeit konnten Marc Schneider, Carlos Nieto Y Schötz und Fisnik Dukaj auf 5:0 erhöhen, bevor dem GW Mühleip der Ehrentreffer zum 5:1 gelang. Den Endstand zum 6:1 stellte dann Daniel Wittenburg her.

Wichtige Änderung vom 06.08.:

Morgen (07.08.) sollte die erste Mannschaft in der nächsten Runde des Kreispokals zu Hause gegen die Mannschaft von Hertha Rheidt spielen.

Da das – in der 2. Pokalrunde stattgefundene – Spiel von Hertha Rheidt gegen Ayyildiz Troisdorf heute Abend durch das Kreissportgericht Sieg zu Gunsten von Ayyildiz Troisdorf gewertet wurde, ist der Gegner nun die Mannschaft von Ayyildiz Troisdorf.

Anpfiff ist um 20.15 Uhr auf dem Sportplatz Breitscheid.

Die erste Mannschaft würde sich freuen, wenn Sie sie wieder tatkräftig unterstützen könnten.

Guido Vierkötter
2. Vorsitzender

Auswärts-Pokalspiel gegen GW Mühleip am 31.07. um 19.30 Uhr

Die erste Mannschaft hat ihr Pokalspiel gegen die Mannschaft des TuS Buisdorf mit 1:0 gewonnen. Torschütze war Jan-Henrik Heinen in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit. Aufgrund dessen ist sie in die nächste Pokalrunde des Kreispokals eingezogen.

Am kommenden Mittwoch, den 31.07., spielt die erste Mannschaft im Kreispokal auswärts gegen die Mannschaft des GW Mühleip.

Anpfiff ist um 19.30 Uhr auf dem Sportplatz Mühleip.

Die erste Mannschaft würde sich freuen, wenn Sie sie auch in Mühleip tatkräftig unterstützen könnten.

Wichtiger Hinweis für die Anreise: Die L86 ist wegen Baumfällarbeiten zwischen Eitorf und Mühleip bis zum 31.07.2019 gesperrt. Es wird daher empfohlen, die parallele Strecke über Irlenborn und Lindscheid zu nutzen.

Guido Vierkötter
2. Vorsitzender

Pokalspiel gegen TuS Buisdorf am 24.07. um 19.30 Uhr

Am kommenden Mittwoch, den 24.07., spielt die erste Mannschaft im Kreispokal zu Hause gegen die Mannschaft des TuS Buisdorf.

Anpfiff ist um 19.30 Uhr auf der Sportanlage Breitscheid.

Im vergangenen Jahr konnte die erste Mannschaft das Halbfinale im Kreispokal erreichen.

Die erste Mannschaft freut sich auf Ihren Besuch  und Ihre tatkräftige Unterstützung, um zusammen mit Ihrer Hilfe die nächste Runde im Kreispokal erreichen zu können.

Guido Vierkötter
2. Vorsitzender

Vielen Dank für Ihre Unterstützung / Bericht vom FVM-Verbandstag

In der abgelaufenen Saison 2018/2019 sind in der Staffel 2 der Bezirksliga, in der die erste Mannschaft des FSV spielt, mehr Vereine aus den Kreisen Sieg und Bonn abgestiegen, als neue Vereine hinzugekommen sind. Diese Staffel der Bezirksliga wird daher nächste Saison mit dem TV Hoffnungsthal aus Rösrath (Kreis Berg) aufgefüllt werden. Unklar ist derzeit noch, ob der 1. FC Niederkassel oder der SV Beuel nächstes Jahr Gegner des FSV sein werden. Wer von beiden Vereinen aufsteigen wird, hängt von einem noch anhängigen Sportgerichtsverfahren ab.

Bei dieser Gelegenheit möchte sich der FSV bei allen Sponsoren, Förderern, Ehrenamtlern und Zuschauern bedanken, ohne die die erfolgreiche Saison 2018/2019 nicht möglich gewesen wäre.

Wir hoffen, dass Sie alle uns in der nächsten Saison wieder unterstützen und begleiten, wenn wir den nächsten sportlichen Schritt vollziehen wollen.

Berichten möchten wir ferner noch vom Verbandstag des Fußballverbandes Mittelrhein (FVM), der kürzlich in der Sportschule Hennef stattgefunden hat. Der langjährige Präsident des FVM, Alfred Vianden, hat nach zwölf Jahren sein Amt übergeben. Für seinen Einsatz möchten wir uns an dieser Stelle bedanken. Neuer Präsident des Verbandes ist Bernd Neuendorf (Düren). Wir gratulieren ihm zu seiner Wahl und wünschen ihm viel Erfolg. Wiedergewählt als Vorsitzender des Bezirkssportgerichts I wurde unser erster Vorsitzender Norbert Schneider, der damit in die sechste Amtszeit geht.

Guido Vierkötter
2. Vorsitzender

Bester Bezirksliga-Tabellenplatz und zwei Aufstiege zum Saisonabschluss

Die Saison 2018/2019 liegt seit wenigen Tagen hinter dem FSV. Der Saisonabschluss war für die Herren-Seniorenmannschaften sowie die A-Jugend herausragend.

Die 1. Mannschaft spielt seit vielen Jahren erfolgreich in der Bezirksliga. Ein einstelliger Tabellenplatz konnte zuletzt immer erreicht werden. In der beendeten Saison wurde die Mannschaft erstmals von Trainer Thomas Gärtner betreut. Die Mannschaft spielte eine sehr gute Saison und verlor nur vier von 30 Saisonspielen. In 16 Spielen ging die Mannschaft als Sieger vom Platz. Es wurden zehn Unentschieden gespielt. Im Ergebnis wurden 58 Punkte erzielt und Tabellenplatz 3 erreicht. Man musste nur die beiden Aufsteiger 1. FC Spich und SV Wachtberg ziehen lassen. Der dritte Tabellenplatz ist der beste Platz, den die 1. Mannschaft in der Bezirksliga jemals erreicht hat.

Auch die 2. Mannschaft unter Trainer Christian Bröhl legte eine fulminante Siegesserie hin und gewann 19 der 22 Ligaspiele. Lediglich zwei Spiele gingen verloren. Aufgrund dieser Leistungen und dank einiger Verstärkungen aus der ersten Mannschaft gelang es unserer Reserve, den lange Zeit führenden SV Adler Meindorf im Spitzenspiel zu schlagen und an der Tabellenführung abzulösen.

Auch der A-Jugend unter dem Trainerteam Frank Schmehlich und Rico Heinen gelang es, in die Bezirksliga aufzusteigen. Die Mannschaft hatte sich zuvor auf Kreisebene souverän für die Qualifikationsspiele zur Bezirksliga qualifiziert. Gegner war dort die Mannschaft des 1. FC Niederkassel. Die A-Jugend konnte Niederkassel auswärts 5:1 besiegen. Im Heimspiel gelang ein 5:2-Erfolg. Der Gegner wurde damit zwei Mal deutlich geschlagen.

Wir gratulieren allen Mannschaften recht herzlich zu diesen Ergebnissen, wünschen nun eine erholsame Sommerpause und sodann eine gute Vorbereitung auf die Saison 2019/2020.

Guido Vierkötter
2. Vorsitzender

Die A-Jugend des FSV spielt in der Saison 2019/2020 in der Bezirksliga

Es ist geschafft!

  Auch das alles entscheidende Rückspiel für die Qualifikation zur Bezirksliga gegen den 1. FC Niederkassel, konnte die A-Jugend des FSV am Samstag den 29.06.2019 mit 5:2 für sich entscheiden.

Der Jugendvorstand des FSV gratuliert der Mannschaft und dem erfolgreichen
Trainerteam Frank Schmelich und Rico Heinen zum Aufstieg.

Getreu dem Motto „Vor dem Spiel ist nach dem Spiel“ laufen diese Woche schon die ersten Vorbereitungen für die kommende Saison.

Für interessierte Spieler des Jahrgangs 2001 und 2002 die in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen möchten, gibt es am
Dienstag den 02.07.2019 und am Donnerstag den 04.07.2019
 ein offenes Training von 19:30 – 21:00 Uhr auf der Sportanlage in Breitscheid.